• Deutsch
  • Englisch
 

Drahý Juraj,

der Abschied von einer langen Arbeit sei eine Freude, aber auch immer ein wenig traurig, meinte Friedrich von Schiller, der das Rentenalter selbst leider nicht erreichte.

Es ist auch für uns traurig, dass wir uns heute von dir, einem lieben und netten Kollegen, verabschieden müssen. Wir freuen uns aber zugleich mit dir, dass du nun deine Rentenzeit in vollen Zügen genießen kannst und wünschen dir für diesen neuen Lebensabschnitt alles erdenklich Gute.

Das Arbeitsverhältnis von Juraj Fajnor, Jahrgang 1952 aus dem schönen Bratislava, bei unserer Firma begann im März 2011. Damals benötigte man als Slowake noch eine Arbeitsgenehmigung, da die Slowakei noch nicht Vollmitglied in der EU war. Als ein gefragter Werkzeugmacher war Juraj Fajnor in der ganzen Welt für ics tätig.

Unser Geschäftsführer Joe Kibler liess es sich nicht nehmen, sich persönlich bei einem Abschiedsessen im Weingärtner Hotel Gasthof Bären bei Juraj für die Treue zu unserem Unternehmen zu bedanken. Die eigentliche Verabschiedung fand heute Morgen mit Joe Kibler (GF), Cornelia Prätz, Reinhold Zell und Juraj Fajnor im Firmengebäude Am Föhrenried 18 statt.

Herzliche Gratulation zu deiner wohl verdienten Pensionierung – verbunden mit den besten Wünschen für die Zeit, die noch kommt…

Deine Kollegen von ics for automotive