• Deutsch
  • Englisch
 

Huanying – Willkommen in Oberschwaben!

Bei einem Besuch unserer Chinesischen Partner von SAIC-Volkswagen zeigte sich unsere Region kürzlich von ihrer schönsten Seite. Bei Sonnenschein und angenehmen Herbstwetter lernten unsere Gäste das Bauernhausmuseum in Wolfegg und die historische Stadt Meersburg am Bodensee kennen.

Ein besonderer Höhepunkt der Reise war tags darauf das Eintreffen der chinesischen Delegation am Firmensitz von ics for automotive in Baindt mit einer ausführlichen Firmenpräsentation und anschließender Besichtigung des Firmengeländes.

Das Rahmenprogramm bildete eine Führung in der Weingartener Basilika mit anschließendem Rundgang „durch“ die riesige weltberühmte Gabler-Orgel von 1750. Ermöglicht wurde dies vom Kirchenmusikdirektor Stephan Debeur, der seinen Gästen die Faszination der einzigartigen Orgel sehr anschaulich vermittelte und dies bei einem kleinen „Privatkonzert“ akustisch verdeutlichte.

Begrüsst und betreut wurden unsere Chinesischen Partner von Rolf Dieter Walter (GF), Heinrich Jäger (GF ics-tooling), Peter Raducanu (ics-China), Thomas Pfeifer (ics-tooling) und Patrick Wörner (ics-Vertrieb).

Wie wichtig diese Partnerschaft für unser Unternehmen ist, belegen folgende Zahlen:

Der Volkswagen Konzern gehört zu den erfolgreichsten Unternehmen der chinesischen Automobilindustrie. Bis 2019 wird die Zahl der Mitarbeiter auf rund 120.000 wachsen. Die jährliche Produktionskapazität soll bis zum Jahr 2020 von 3,4 Mio. auf 5 Mio. Einheiten gesteigert werden (bei 250 Arbeitstagen jährlich). Die Fahrzeugfertigung schließt die lokale Eigenversorgung mit Motoren- und Fahrzeugkomponenten ein.

Für 2016 sind Investitionen in Höhe von rund 4,4 Mrd.€ geplant. Die Volkswagen Group China legt dabei die Schwerpunkte auf die Entwicklung von Fahrzeugen mit alternativen Antrieben sowie auf Investitionen in umweltfreundliche Technologie, nachhaltige Produktion und die Erweiterung der Produktionskapazitäten.